Champions League 19/20: 2. Spieltag

Am zweiten Spieltag der Gruppenphase der Champions League spielen drei der vier deutschen Teams auswärts. Betano, dein Experte für Fußballwetten, beleuchtet die Spiele mit deutscher Beteiligung!


Tottenham – FC Bayern München (Di, 21:00, Gruppe B)

Bayern München spielt heute gegen den Finalisten der letzten Champions-League-Saison. Der deutsche Rekordmeister ist der klare Favorit in der Gruppe B, doch die Truppe von Niko Kovač holte nur einen Punkt im Auftaktspiel gegen Olympiakos. Tottenham möchte Gruppensieger werden und das bedeutet: Punkte holen gegen Bayern.

Bayern ist Spitzenreiter in der Bundesliga, gewann vier der letzten fünf Liga-Spielen. Tottenham dagegen hatte einen frustrierenden Saisonstart: Die Engländer gewannen nur zwei von den letzten fünf Spielen in der Premier League. Tabellenführer Liverpool hat nach sieben Spielen schon zehn Punkte mehr als das Team von Mauricio Pochettino.

Im Audi Cup standen sich die Teams in diesem Sommer gegenüber. Es wurde ein 2-2 in München, Tottenham gewann im Elfmeterschießen.

Prognose: Unentschieden




Hol dir hier die Superquote für Tottenham Hotspur vs. FC Bayern München


Juventus – Leverkusen (Di, 21:00, Gruppe D)

Juventus eröffnete seine Champions-League-Saison mit einem 2-2-Unentschieden bei Atlético Madrid. Die Italiener waren frustriert, da sie zwanzig Minuten vor dem Ende im Estadio Metropolitano noch 2-0 führten. Maurizio Sarri, Trainer der Alten Dame, wird mehr Konzentration verlangen und dürfte mit allem anderen als drei Punkten nicht zufrieden sein.

Leverkusen, derzeit auf Platz zwei in der Bundesliga, kassierte am ersten Spieltag eine Heimniederlage gegen Lokomotive Moskau und eine erneute Pleite scheint sehr wahrscheinlich. Ajax zeigte aber in der letzten Saison, dass Ronaldo und Co. nicht unschlagbar sind wenn die Konzentration bei den Italienern nachlässt.

Prognose: Sieg Juventus


Slavia Prag – Borussia Dortmund (Mi, 21:00, Gruppe D)

Am ersten Spieltag gab es für Dortmund ein 0:0-Unentschieden gegen Barcelona. Marco Reus verschoss einen Elfmeter und verpasste die Chance auf einen goldenen Dreier. Dortmund hat nun dreimal in Folge unentschieden gespielt, hat aber immerhin in den letzten zehn Spielen dieser Saison nur einmal verloren.

Die Bilanz von Slavia Prag ist besser: das tschechische Team ist seit siebzehn Spielen ungeschlagen. Die letzten sieben Ligaspiele zu Hause gewannen sie alle ohne Gegentor. Auch in den letzten drei Champions-League-Spielen sind sie ungeschlagen, gegen Inter reichte es für ein Unentschieden. Slavia Prag hat in den letzten acht Spielen der Champions League zu Hause nicht mehr als ein Tor geschossen, konnte aber fünf Mal zu Null spielen.

Prognose: Sieg Dortmund


RB Leipzig – Olympique Lyon (Mi, 21:00, Gruppe D)

Nach einem beeindruckenden Auswärtssieg begrüßt Leipzig eine Lyoner Mannschaft, die sieben ihrer letzten acht europäischen Partien gewonnen hat. Leipzig kommt nach der Niederlage gegen Schalke motiviert in die Königsklasse und wird den Platz als Spitzenreiter in Gruppe G nicht abgeben wollen. Die Roten Bullen starteten am ersten Spieltag mit einem beeindruckenden 2:1-Sieg gegen Benfica und treffen nun mit Lyon auf eine Mannschaft, die am ersten Spieltag im eigenen Stadion gegen Zenit (1:1) nicht gewinnen konnte.

Lyon verlor am Wochenende überraschend gegen Nantes. Insgesamt konnten sie nicht eins der letzten fünf Ligue 1-Spiele gewinnen. Die Franzosen sind zu stark von ihrem unberechenbaren Stürmer Memphis Depay abhängig.

Prognose: Unentschieden


Neben der Champions League, der Bundesliga und der Premier League, begleitet Betano natürlich auch noch vielen andere Ligen. Die besten Angebote und spannende Livewetten und Langzeitwetten runden das Angebot ab.


Like & Teile es