Bundesliga

Bundesliga – Vorschau auf den 20. Spieltag

Nürnberg, Hannover, Stuttgart und Augsburg konnten in der Rückrunde der Bundesliga noch keine Punkt holen! Damit sich dies ändert, hat der FC Augsburg den ehemaligen Nationaltorwart Jens Lehmann in sein Trainer-Team geholt. Noch befindet sich Augsburg auf dem rettenden 15. Platz, der Vorsprung auf den Tabellenletzten Nürnberg beträgt aber nur vier Punkte. Mehr Grund zur Sorge ist der Abstand auf den 14. Platz, denn der beträgt schon sechs Punkte.

Tabellenende

Immerhin hat der VfB seit fünf Liga-Spielen nicht mehr gegen Freiburg verloren. Aufgrund der aktuellen Situation muss man diesen Fakt durchaus positiv bewerben. Generell kann Freiburg als ein Gegner betrachtet werden, gegen den der VfB gerne antritt: In 35 Bundesligaduellen konnte Stuttgart 21 Siege feiern, vier Begegnungen endeten Unentschieden und zehn Partien gewannen die Freiburger. Doch in der aktuellen Saison spielt das keine Rolle. Aktuell liegt Freiburg in nahezu jeder Statistik vor dem VfB. Sie haben weniger Gegentore bekommen, mehr Treffer erzielt und folglich auch mehr Punkte auf dem Konto. Freiburg liegt mit 21 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz und hat somit sieben Punkte Vorsprung auf den VfB und den Relegationsplatz. Sollte der VfB auch in dieser Begegnung nicht punkten, muss sich das Team von Markus Weinzierl auf einen langen Winter gefasst machen. Gegen frostige Wintermomente bietet Betano.com spannende Fußball Live-Wetten, selbstverständlich auch für die Begegnung VfB Stuttgart gegen den SC Freiburg.

Tabellenanfang

Springen wir nun an das andere Tabellenende, auch dort setzen sich die drei Top-Teams der Liga langsam aber sicher etwas ab. Borussia Mönchengladbach hat als Tabellendritter aktuell fünf Punkte Vorsprung auf den Viertplatzierten Leipzig. In der Rückrunde konnte Gladbach bisher die maximale Ausbeute sichern: Zwei Spiele, zwei Siege. Diese Serie wollen die Gladbacher natürlich gegen Schalke weiter ausbauen. Aber auch die Knappen sind gut in die Rückrunde gestartet und holten immerhin vier Punkte aus zwei Spielen. Beide Teams sind somit im Jahr 2019 in der Bundesliga noch ungeschlagen.


Welches Team muss die erste Niederlage in 2019 einstecken? Gladbach oder Schalke?
Jetzt auf Betano.com wetten!


Auch der FC Bayern und Borussia Dortmund konnten in der Rückrunde jeweils ihre beiden Begegnungen gewinnen und marschieren somit im Gleichschritt an der Tabellenspitze davon. Zwar konnten die Bayern somit noch keine Punkte auf den BVB gut machen, aber immerhin haben die Münchner in der Rückrunde bereits sieben Tore erzielt, während der BVB “nur”sechs Treffer verbuchen konnte. Zumindest ein kleiner Lichtblick für das Team von Niko Kovac. Am Wochenende muss der FCB bei Bayer Leverkusen antreten. Sicherlich denken viele bei diesem Duell an die Zeiten zurück, als die beiden Teams um die Meisterschaft kämpften. Aber diese Zeiten sind längst vorbei. Die letzten drei Liga-Duelle der beiden endeten interessanterweise immer mit dem gleichen Ergebnis. Und zwar mit einem 3:1 Sieg der Bayern.

Der BVB bekommt es zeitgleich mit Eintracht Frankfurt zu tun. Auf dem Papier eine deutlich schwerere Herausforderung als die Aufgabe der Bayern. Die Eintracht konnte in den letzten vier Spielen dieser Saison nur 5 Punkte holen. Eigentlich darf sich die Eintracht keine Niederlage gegen Dortmund erlauben, denn sonst rückt die Champions League in die Ferne. Nächste Woche trifft die Eintracht auf RB Leipzig – einen direkten Konkurrenten im Kampf um Quali-Plätze für die Champions League. Genauso spannend wie der Kampf um die Champions League Plätze sind die Fußballwetten von Betano.com. Probiert es aus und entdeckt spannende Wetten und Top-Wettquoten für alle Begegnungen der Bundesliga.