Bundesliga 26. Spieltag

Bundesliga: Vorschau auf den 26. Spieltag

Nachdem Borussia Dortmund bereits letzte Woche im Achtelfinale der Champions League ausgeschieden ist, sind diese Woche auch die anderen beiden deutschen Teilnehmer – FC Bayern München und FC Schalke 04 – gegen englische Teams aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Sowohl Bayern als auch der BVB können oder besser müssen sich nun auf den Meisterschaftskampf fokussieren. Es könnte eine spannende Schlussphase wie schon lange nicht mehr in der Bundesliga werden. Die Bayern könnten die siebte Meisterschaft in Folge holen und nur der BVB kann dies noch verhindern. Genauso spannend wie der Kampf um die Meisterschaft sind die Fußball Livewetten von Betano.com.

FC Bayern München : 1. FSV Mainz 05
Nach der 1:3 Niederlage gegen den FC Liverpool und Jürgen Klopp im Achtelfinale der UEFA Champions League kommt nun der Bundesliga-Alltag. Immerhin konnten die Bayern am vergangenen Spieltag aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber dem BVB, die Tabellenführung übernehmen. Am Sonntagabend empfangen die Bayern nun den FSV Mainz 05 Zuhause. Der letzte Mainzer Sieg gegen Bayern liegt schon eine ganze Weile zurück, nämlich im Jahr 2011. Allerdings hat Mainz gegen Bayern nichts zu verlieren. Alle erwarten einen klaren Sieg der Bayern, aber vielleicht konnten die Mainzer, die ja auch mal von Jürgen Klopp trainiert wurden – sich von der Liverpooler Spielweise etwas abschauen und so für eine Überraschung sorgen. Betano bietet euch auch genau für diese Überraschungen die richtigen Fußballwetten an.

Hertha BSC Berlin : Borussia Dortmund
Der BVB kann im Fernduell gegen die Bayern am Samstagabend vorlegen. Dazu muss die Borussia allerdings in Berlin gewinnen. Das gelang dem BVB in der Bundesliga zuletzt im Mai 2014. Seitdem konnte der BVB in Berlin in vier Begegnungen nur zwei Unentschieden holen und musste zwei Niederlagen hinnehmen. Auch das Duell in der Hinrunde endete mit 2:2 Unentschieden. Jadon Sancho konnte dabei für den BVB einen Doppelpack erzielen und Salomon Kalou schnürte für Berlin den Doppelpack. Auch Marco Reus und Paco Alcacer konnten am vergangen Spieltag wieder jeweils ein Tor für den BVB erzielen, sodass beide nun 14 Treffer auf ihrem Konto haben. Auch hier geht es im Fernduell mit Bayerns Robert Lewandowski (17 Saisontore) noch um den Kampf um die Torjägerkrone.


Trifft Alcacer gegen Berlin? Jetzt auf Betano.com registrieren & Tipp abgeben!


Bayer 04 Leverkusen : Werder Bremen
Sowohl Leverkusen – aktuell Tabellensechster – als auch Werder Bremen – aktuell Tabellenneunter – kämpfen noch um die internationalen Plätze. Sechs Punkte trennen die beiden Teams in der Tabelle und für beide Teams wäre ein Sieg denkbar wichtig. Bremen könnte so einen direkten Konkurrenten distanzieren während Bremen mit einem Sieg näher an die internationalen Plätze heranrückt. Das Hinspiel könnte vielen Fans noch in Erinnerung sein, als Havertz und Co. Bremens Abwehr regelrecht auseinandernahmen und Leverkusen das Spiel mit 2:6 gewann. Bremen ist in der Bundesliga seit acht Spielen ohne Niederlage, allerdings konnten die Bremer dabei auch nur drei Spiele gewinnen und fünf Begegnungen endeten unentschieden. Leverkusen hat zwei Siege in Folge im Gepäck und gegen Bremen soll nun der dritte in Folge her.

FC Schalke 04 : RB Leipzig
Mit einem blamablen 7:0 ist der FC Schalke 04 am vergangenen Dienstagabend in der Champions League bei Manchester City untergegangen. Klar kann man gegen Pep Guardiolas Star Ensemble verlieren, aber die Art und Weise was die Schalker gespielt hat war letztlich auch für die Verantwortlichen des Vereins zu viel und so trennte sich der Verein am Donnerstagabend von Trainer Tedesco. Als Interimscoach übernimmt am Wochenende Huub Stevens zusammen mit Mike Büskens. Das Duo prägte die Schalker „Eurofighter“ 1997 und genießt große Wertschätzung auf Schalke. Ob die beiden nun die Wende einleiten können bleibt abzuwarten. Fakt ist Schalke steckt mittenim Abstiegskampf und braucht dringend Punkte. Leipzig – aktuell Tabellendritter – darf sich aber auch keinen Ausrutscher erlauben, denn die Plätze drei und vier, die zur Teilnahme an der Champions League nächste Saison berechtigen sind heiß umkämpft.

 

Der 26. Spieltag im Überblick:

15.03. Freitag 20:30 Uhr – Borussia Mönchengladbach : SC Freiburg

16.03 Samstag 15:30 Uhr – FC Schalke 04 : RB Leipzig

16.03 Samstag 15:30 Uhr  – VFB Stuttgart : TSG 1899 Hoffenheim

16.03 Samstag 15:30 Uhr – FC Augsburg : Hannover 96

16.03 Samstag 15:30 Uhr – VFL Wolfsburg : Fortuna Düsseldorf

16.03 Samstag 18:30 Uhr – Hertha BSC Berlin : Borussia Dortmund

17.03. Sonntag 15:30 Uhr – Bayer 04 Leverkusen : SV Werder Bremen

17.03. Sonntag 15:30 Uhr – Eintracht Frankfurt : 1. FC Nürnberg

17.03. Sonntag 18:00 Uhr – FC Bayern München : 1. FSV Mainz 05