Champions League Finale

UEFA Champions League Finale 2019

England dominiert die europäischen Vereinswettbewerbe! Nachdem sich bereits im Finale der Europa League zwei englische Teams gegenüberstanden, ereignet sich nun ein identisches Szenario beim Champions League Finale. Mit dem FC Liverpool und Tottenham Hotspur duellieren auch hier zwei englische Teams um Europas Krone. Im Estadio Metropolitano in Madrid treffen die beiden Teams am Samstag, den 1. Juni 2019 um 21 Uhr aufeinander. Betano ist beim Champions League Finale hautnah dabei und versorgt alle innerhalb und außerhalb des Stadions mit tollen Livewetten!  


FC Liverpool

Das Team von Jürgen Klopp stand schon letztes Jahr im Finale der Königsklasse, musste sich dort aber dem damaligen Favoriten Real Madrid geschlagen geben. Dieses Mal stehen die Vorzeichen anders, denn im Duell mit Tottenham ist der FC Liverpool der Favorit. Liverpool spielte eine beeindruckend starke Premier League Saison. Dass es dort am Ende trotzdem nur zum Vizetitel reichte, ist der genauso starken Saisonleistung von Manchester City zuzuschreiben. Bis zum letzten Spieltag lieferten sich beide Teams ein Kopf an Kopf-Rennen, das City am Ende mit einem Punkt Vorsprung für sich entscheiden konnte. Aber Liverpool kann die starke Saison noch mit dem Gewinn der UEFA Champions League krönen.


Tottenham Hotspur

Tottenham konnte die abgelaufene Premier League Saison als Tabellenvierter beenden. Damit kann das Team von Mauricio Pochettino durchaus zufrieden sein. Der vierte Tabellenplatz berechtigt Tottenham auf alle Fälle für die erneute Teilnahme an der UEFA Champions League in der kommenden Spielzeit. Die gute Saison noch mit dem Titel in der Königsklasse zu krönen, wäre natürlich ein absolutes Highlight. Sollte Tottenham dies gelingen, dann kommt sowohl der diesjährige Sieger der Europa League, als auch der Sieger der Champions League aus London. Nachdem letzte Saison beide Titelträger aus Madrid kamen, wäre dieses erneute Phänomen eine wahre Sensation.


Wer gewinnt den Kampf um die Trophäe der Königsklasse? Wette jetzt auf Betano.com und sichere dir 100€ Startbonus!


Parallel in der Champions League

Tottenham und Liverpool begeistern mit Parallelwelten:

Parallele 1: Beide Teams überstanden die Vorrunde der Champions League nur denkbar knapp. Sowohl Liverpool als auch Tottenham kamen jeweils als Gruppenzweiter weiter. Allerdings hatten beide Teams die exakt gleiche Punktzahl, wie der jeweilige Gruppendritte und auch die Tordifferenz entsprach der der Gruppendritten. Dass Liverpool und Tottenham letztlich weiterkamen, lag an der Tatsache, dass beide Teams in der Gruppenphase mehr Tore erzielten als die beiden Gruppendritten.

Parallele 2: Im Achtelfinale setzten sich beide Teams gegen deutsche Mannschaften durch. Der FC Liverpool bezwang den FC Bayern München und Tottenham den BVB aus Dortmund.

Parallele 3: Das Phänomen im Halbfinale. Liverpool kassierte im Hinspiel des Halbfinals eine 3:0 Niederlage in Barcelona. Dass die Finalteilnahme dadurch sehr unwahrscheinlich wird, darüber war sich die Fußballwelt einig. Aber Jürgen Klopp und sein Team schafften das Wunder von Anfield und bezwangen den FC Barcelona Zuhause mit 4:0. Tottenham verlor sein Halbfinal Hinspiel Zuhause gegen Ajax Amsterdam mit 0:1. Im Rückspiel lag Tottenham zur Halbzeit erneut mit 2:0 im Rückstand. Ein Hattrick von Lucas Moura, bei dem der letzte Treffer in der 96. Minute fiel, besiegelte das Schicksal der Niederländer.


Liverpool vs. Tottenham

Die beiden Ligaduelle in der abgelaufenen Premier League Saison konnte jeweils der FC Liverpool mit einem 2:1 Sieg für sich entscheiden. Tottenham schaffte es zuletzt in der Saison 2010/11, beide Ligaduelle mit dem FC Liverpool für sich zu entscheiden. Lediglich ein Mal standen sich die beiden Teams in einem UEFA-Wettbewerb gegenüber. Im Halbfinale des UEFA-Pokals 1972/73 siegte Liverpool nach einem 2:2 über Hin- und Rückspiel dank der Auswärtstorregel. Anschließend holten die Reds den Titel. Insgesamt standen sich Liverpool und Tottenham schon 170 Mal gegenüber. Liverpool konnte dabei 79 Duelle gewinnen, die Spurs gewannen 48 Partien, die restlichen 43 Spiele endeten Unentschieden. Von den letzten 14 Aufeinandertreffen der beiden Teams konnte Tottenham nur ein Spiel gewinnen. Neun Mal siegte Liverpool, vier Spiele endeten Unentschieden. Die vergangene Saisonleistung, die Zahlen und die Fakten machen Liverpool zum klaren Favoriten. Allerdings haben beide Teams in der aktuellen Champions League gezeigt, dass dies am Ende nichts zu bedeuten hat. Wem das noch nicht spannend genug ist, dem seien die zahlreichen Spezialwetten aufs Champions League Finale von Betano ans Herz gelegt!