EM-Qualifikation

EM-Qualifikation – Niederlande vs. Deutschland

Am Sonntag startet auch die deutsche Nationalmannschaft in die EM-Qualifikation und trifft dort nicht nur auf einen Nachbarn, sondern auch auf ein Team, mit dem es schon zahlreiche spannende Duelle gab. Bei den jüngsten Duellen zog das deutsche Team allerdings häufig den Kürzeren gegen die Niederlande. Betano.com bietet euch tolle Wettquoten, natürlich auch für die Begegnungen der Europameisterschaft-Qualifikation.

DFB – Der Umbruch
Die Entscheidung von Bundestrainer Jogi Löw kam für viele Fußballfans unerwartet, als er kürzlich verkündete, die drei Weltmeister Mats Hummels, Thomas Müller und Jerome Boateng nicht mehr für das Nationalteam zu berücksichtigen und so den Umbruch für die deutsche Elf einzuleiten. Das schwache Auftreten während der Weltmeisterschaft 2018 in Russland und die enttäuschenden Leistungen bei der UEFA Nations League fordern schließlich eine Reaktion des DFB. Boateng, Hummels und Müller sind die ersten Spieler, die bei der Verjüngung des Teams weichen mussten, aber wahrscheinlich nicht die letzten.

Niederlande vs. Deutschland
Niederlande gegen Deutschland, selbstverständlich schießen bei diesem Länderspiel-Klassiker jedem Fußballfan Bilder wie die Spuckattacke von Frank Rijkaard gegen Rudi Völler oder auch das Endspiel bei der Weltmeisterschaft 1974 durch den Kopf. Niederlande gegen Deutschland ist nicht nur ein Länderspiel oder ein Spiel in der Europameisterschafts-Qualifikation, hier geht es um deutlich mehr: Zuletzt standen sich die beiden Teams in der Gruppe A1 der UEFA Nations League gegenüber. Beim Hinspiel in den Niederlanden verlor das deutsche Team 3:0 und musst vor allem in der Schlussphase dieses Spiels Konter hinnehmen, die letztlich auch zu dieser deutlichen Niederlage geführt hatten. Im Rückspiel konnte das Team von Bundestrainer Jogi Löw erneut nicht wirklich überzeugen und musste sich auch hier, nach einer 2:0 Führung, am Ende nur mit einem 2:2 Unentschieden zufrieden geben.


Traust du dem deutschen Team einen Sieg gegen die Niederlande zu? Wette jetzt auf Betano.com! 


Koeman und die Elftal
Auch Roman Koeman, Trainer der Niederlande, trat bereits bei Aufeinandertreffen mit Deutschland nicht nur durch sportliche Leistungen in den Vordergrund. 1988 wischte sich der heutige Bondscoach nach dem Trikottausch und dem 2:1 Halbfinalerfolg bei der Europameisterschaft mit dem Jersey von Olaf Thon symbolisch den Allerwertesten ab. Aus sportlicher Sicht kann Koeman aktuell sehr zufrieden mit seinen Schützlingen sein. So setzte sich sein Team bei der UEFA Nations League nicht nur gegen Deutschland durch, sondern verwies auch den amtierenden Weltmeister Frankreich auf Platz 2. Auch in den Vereinen zeigen seine Spieler starke Leistungen. Frenkie de Jong, Matthijs de Ligt und Daley Blind setzten sich mit Ajax Amsterdam im Achtelfinale der Champions League gegen Real Madrid durch. Und auch Virgil van Dijk und Georginio Wijnaldum überzeugten in der Champions League beim Duell gegen Bayern München. Der Respekt vor dem deutschen Team ist trotzdem vorhanden, so äußerte sich Koeman zuletzt bei Interviews, dass der deutsche Kader trotz des Umbruchs außergewöhnliche Qualität besitzt. Ob Deutschland diese Qualität gegen die Niederlande zeigen kann werden, wir am Sonntag sehen. Was ihr jetzt schon entdecken könnt sind die Fußball Wettquoten für diese Begegnung bei Betano.com.

Löw und der DFB
Sicherlich wurde zuletzt beim deutschen Kader viel über die Verjüngung des Teams und die Pensionierung des Münchner Trios Hummels, Boateng und Müller diskutiert. Nichtsdestotrotz hat Deutschland noch zahlreiche erfahren Spieler in seinen Reihen. Marco Reus, Ilkay Gündogan, Manuel Neuer, Joshua Kimmich und Toni Kroos sind ebenfalls gestandene Nationalspieler mit internationaler Erfahrung. Auch Leroy Sané, der bei der WM in Russland zuschauen musste, zeigt seitdem bei Manchester City überragende Leistungen und gehört im Star Ensemble von Pep Guardiola zu den Stammspielern. Für die jungen Spieler wie Julian Brandt, Kai Havertz, Serge Gnabry und Niklas Süle kommt nun die Chance, den nächsten Schritt im Nationalteam zu machen. Spannend bleibt auch die Torwartfrage. Während Manuel Neuer nach seiner langen Verletzung zwar wieder regelmäßig spielt, aber noch nicht die alte Form gezeigt hat, zeigt sein Konkurrent Marc-André ter Stegen Woche für Woche Top Leistungen und starke Paraden. Es bleibt spannend, wer am kommenden Sonntag im Duell gegen die Niederlande das deutsche Tor hütet.