Zweite Bundesliga

2. Bundesliga: Vorschau auf den 31. Spieltag

Noch vier Spieltage stehen in der 2. Bundesliga an. Am kommenden Wochenende könnte es die ersten Vorentscheidungen in Sachen Aufstieg geben. Aber auch am anderen Ende der Tabelle stehen nach diesem Wochenende womöglich die ersten Absteiger fest. Was genau passieren kann und welche Vereine es betrifft, stellen wir euch im Folgenden Überblick über den 31. Spieltag dar. Für alle Begegnungen dieses Spieltags bietet Betano.com spannende Fußball Livewetten.


1. FC Köln : SV Darmstadt 98

Trotz der bitteren 3:0 Auswärtsniederlage gegen Dynamo Dresden am vergangenen Spieltag hat der 1. FC Köln nach wie vor die besten Chancen auf den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga. Sechs Punkte Vorsprung hat der FC auf den Tabellenzweiten Hamburg. Mit einem Sieg gegen Darmstadt könnte Köln den Vorsprung sogar vorübergehend auf neun Punkte ausbauen. Seit 1978 standen sich Köln und Darmstadt bisher nur elf Mal in einem direkten Duell gegenüber. Acht Mal in der Bundesliga, zwei Mal im DFB Pokal und einmal in der 2. Bundesliga. Und Darmstadt konnte keines dieser elf Duelle gewinnen! Neun Mal siegte Köln und zwei Begegnungen endeten unentschieden. Eigentlich beste Aussichten für den FC, der bei einem Sieg gegen Darmstadt am Sonntagmittag auf das direkte Duell zweier Verfolger blicken kann.


Union Berlin : Hamburger SV

Der aktuelle Tabellenvierte, Union Berlin, empfängt Zuhause den Tabellenzweiten, den Hamburger SV. Nur drei Punkte trennen die beiden in der Tabelle. Von den Vorbedingungen sollte diese Partie eine der Spannendsten dieser Zweitligasaison werden. Gewinnt Union Berlin, wären sie punktgleich mit dem HSV und hätten sogar das bessere Torverhältnis. Sollte Köln sein Duell gegen Darmstadt gewinnen, hätte der FC neun Punkte Vorsprung auf den HSV und Union und Köln hat ein noch besseres Torverhältnis als Union. Köln wäre der Aufstieg in diesem Fall kaum noch zu nehmen. Sollte jedoch der HSV das Duell gegen Berlin gewinnen, würde Hamburg den Vorsprung auf Berlin auf sechs Punkte ausbauen und Union bräuchte ein kleines Wunder für den direkten Aufstieg in die Bundesliga. Allerdings wäre der Relegationsplatz noch erreichbar, hierzu kommt es jedoch darauf an, wie Paderborn am Wochenende abschneidet.


Kann der HSV seine Chancen auf den direkten Aufstieg absichern? Gib jetzt deinen Tipp auf Betano.com ab!


SC Paderborn 07 : 1. FC Heidenheim

Paderborn befindet sich aktuell auf dem Relegationsplatz um den Aufstieg in die Bundesliga, aber auch der 1. FC Heidenheim würde diesen Platz noch gerne ergattern. Aktuell befindet sich Heidenheim auf dem fünften Tabellenplatz und nur zwei Punkte trennen das Team vom Relegationsplatz. Mit einem Sieg könnte Heidenheim somit an Paderborn vorbeiziehen und wenn gleichzeitig Union Berlin gegen Hamburg nicht gewinnt, wäre Heidenheim vorübergehend sogar auf dem Relegationsplatz. Sollte Heidenheim gegen Paderborn verlieren, betrüge der Rückstand auf den Relegationsplatz fünf Punkte. Rechnerisch bestünde somit zwar noch die Möglichkeit, aber Heidenheims Chancen, den Relegationsplatz noch zu erreichen, wären wohl gering.


Der Abstiegskampf

Duisburg (24 Punkte), Ingolstadt (26 Punkte) und Magdeburg (27 Punkte) befinden sich aktuell auf den Abstiegsplätzen bzw. den Relegationsplatz um den Abstieg in die dritte Liga. Alle drei Teams können sich diesen Relegationsplatz noch erkämpfen. Den rettenden 15. Tabellenplatz hat aktuell der SV Sandhausen mit 31 Punkten inne. Für Duisburg könnte bei einer Niederlage gegen Arminia Bielefeld und einem gleichzeitigen Sieg von Sandhausen dieser rettende 15. Tabellenplatz außer Reichweite rücken. Sandhausen trifft am Samstag auf Kiel und die haben ein Auge auf den dritten Tabellenplatz geworfen. Dadurch, dass vier der fünf Teams, die sich in der Tabelle vor Kiel befinden, in direkten Duellen aufeinander treffen, wird das ein oder andere Team mit Sicherheit Punkte lassen und die Kieler könnten noch einmal dicht an den Relegationsplatz heranrücken. Sowohl der Kampf um den Aufstieg als auch um den Abstieg in der 2. Bundesliga ist noch maximal spannend und insbesondere der Kampf um die Relegationsplätze kann noch für die ein oder andere Überraschung sorgen. Was glaubt ihr, wer macht am Ende das Rennen und steigt auf bzw. ab? Die passenden Fußballwetten für den spannenden Endspurt der 2. Bundesliga gibt es bei Betano.com.


2. Bundesliga – Der 31. Spieltag im Überblick

Freitag 26.04.19 – 18:30 Uhr – 1. FC Köln : SV Darmstadt 98

Freitag 26.04.19 – 18:30 Uhr – FC Ingolstadt 04 : Dynamo Dresden

Samstag 27.04.19 – 13:00 Uhr – SV Sandhausen : Holstein Kiel

Samstag 27.04.19 – 13:00 Uhr – FC St. Pauli : Jahn Regensburg

Samstag 27.04.19 – 13:00 Uhr – 1. FC Magdeburg : Spvgg Greuther Fürth

Sonntag 28.04.19 – 13:30 Uhr – Union Berlin : Hamburger SV

Sonntag 28.04.19 – 13:30 Uhr – Erzgebirge Aue : VFL Bochum

Sonntag 28.04.19 – 13:30 Uhr – SC Paderborn 07 : 1. FC Heidenheim

Montag 29.04.19 – 20:30 Uhr – MSV Duisburg : Arminia Bielefeld