Champions League Auslosung

Am Donnerstag Abend wurden die acht Gruppen für die kommende Champions-League-Saison 2018/2019 ausgelost. Die vier deutschen Teams (Bayern München, FC Schalke 04, Borussia Dortmund, TSG Hoffenheim) die sich für die Champions League qualifiziert haben, konnten die sogenannten Hammergruppen umgehen. Man könnte auch sagen, das Losglück war auf der Seite der deutschen Teams.

Der Rekordmeister aus München und Dauergast in der Champions League trifft in der Gruppe E auf Benfica Lissabon, Ajax Amsterdam und AEK Athen. Auf dem Papier eine leichte Aufgabe für das von Niko Kovac trainierte Team, das sich endlich Mal wieder mit dem Titel krönen möchte.

Der letztjährige Vizemeister der Bundesliga Schalke 04 trifft in der Gruppe D auf Lok. Moskau, FC Porto und Galatasaray Istanbul. Interessant dürfte die Begegnung zwischen Schalke und Lok. Moskau vor allem für Benedikt Höwedes werden. Der ehemalige Kapitän der Knappen, wechselte diesen Sommer nach Moskau. Insgesamt eine machbare Gruppe für die Schalker, aber trotzdem darf keiner der Gegner unterschätzt werden.

Borussia Dortmund wurde der Gruppe A zugelost. Nachdem die Borussen in den letzten Jahren regelmäßig gegen die Königlichen aus Madrid antreten mussten, bekommen sie es dieses Mal mit dem Stadtrivalen Atletico Madrid zu tun. Das Team um den Weltmeister Antoine Griezman gilt als klarer Favorit in diese Gruppe, die durch den AS Monaco und Club Brügge komplettiert wird.

Julian Nagelsman und seine Hoffenheimer treffen in der Gruppe F auf Pep Guardiola und dessen Star-Ensamble. Die Champions League Debütanten aus Hoffenheim treffen somit auf einen der Topfavoriten Manchester City. Die anderen beiden Gegener – Schachtar Donezk und Olympique Lyon – sind ebenfalls keine einfachen Begegnungen, aber auch keine unlösbaren Aufgaben.

Auch dieses Saison wartet die Champions League mit spannenden Begegnungen. Barcelona gegen Tottenham oder Paris gegen Liverpool – das Duell der deutschen Trainer Jürgen Klopp und Thomas Tuchel – aber auch Manchester United gegen Juventus Turin verspricht den Fußball Fans bereits in der Vorrunde den ein oder anderen Fußballerischen Leckerbissen. Betano bietet bei jedem Champions League Spiel mehr als 300 Wettmöglichkeiten.