Bundesliga

Bundesliga: Vorschau auf den letzten (34.) Spieltag

Schon lange wurde die Meisterfrage in der Bundesliga nicht mehr am letzten Spieltag der Saison entschieden. Vergangene Saison wurden die Bayern mit 21 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten Schalke Meister. in der Saison 2016/17 waren es immerhin auch schon 15 Punkte Vorsprung auf den Vizemeister. Aktuell haben die Bayern zwei Punkte Vorsprung auf Verfolger Dortmund. Und noch wittert der BVB eine Chance auf den Meistertitel. Was dafür passieren muss? Wir wissen es! Und selbstverständlich bietet Betano.com auch für das Finale der Bundesliga noch einmal tolle Live-Wetten.


Schafft Dortmund noch die Sensation?

Für Dortmund gibt es am Samstagnachmittag in Mönchengladbach nur eine Option – den Sieg! Denn nur mit einem Sieg könnte der BVB in der Tabelle noch an Bayern München vorbeiziehen. Allerding braucht der BVB dazu gleichzeitig die Schützenhilfe von Eintracht Frankfurt. Aber da es auch für die Eintracht noch um die Qualifikation für die internationalen Plätze geht, können sich die Dortmunder sicher sein, dass Frankfurt noch einmal alles in die Waagschale werfen wird. Die letzten sieben Bundesliga-Duelle mit Gladbach konnte der BVB allesamt gewinnen. Allerdings geht es auch für Gladbach noch um einiges. Aktuell befindet sich Gladbach auf dem vierten Tabellenplatz und dürfte somit nächste Saison an der Champions League teilnehmen. Allerdings wollen sowohl Bayer Leverkusen als auch Eintracht Frankfurt diesen vierten Platz noch ergattern.


Wer macht das Rennen um die Meisterschaft?
Registriere dich jetzt bei Betano.com & sichere dir bis zu 100€ Startbonus!


Der spannende Kampf um Platz 4

Frankfurt hat dabei die schlechteste Ausgangssituation. Die Eintracht befindet sich aktuell mit 54 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz und am Samstag müssen sie beim FC Bayern München antreten. Bayern möchte hingegen vor heimischer Kulisse den siebten Meistertitel in Folge holen. Dazu reicht dem Team von Niko Kovac aufgrund der besseren Tordifferenz gegenüber Dortmund bereits ein Unentschieden gegen Frankfurt. Gewinnen die Bayern die Partie gegen Frankfurt, dann sind sie sowieso erneut Meister.

Bundesliga, letzter Spieltag
Reichhaltiges Wettangebot bei Betano!

Bayer Leverkusen muss in die Hauptstadt und trifft dort auf Hertha BSC Berlin. Mit ebenfalls 55 Punkten auf dem Konto ist Leverkusen nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz gegenüber Gladbach auf dem fünften Tabellenplatz. Allerdings handelt es sich hierbei um lediglich zwei Tore. Sollte also Gladbach gegen Dortmund einen knappen Sieg erkämpfen und gleichzeitig Leverkusen in Berlin deutlich gewinnen, kann Leverkusen auch noch an Gladbach vorbeiziehen und die Saison als Tabellenvierter beenden.


Eintracht Frankfurt, die eine starke Saison gespielt haben und in der Europa League erst im Halbfinale im Elfmeterschießen gegen Chelsea ausgeschieden sind, könnte aber auch noch auf den achten Tabellenplatz abrutschen und so eine eigentlich starke Saison mit einem faden Beigeschmack beenden. Denn in diesem Fall würde die Eintracht nächste Saison nicht international spielen. Dies kann passieren, wenn Frankfurt in München verliert und gleichzeitig Wolfsburg und Hoffenheim ihre Begegnungen gewinnen.


In Sachen Abstieg ist seit dem vergangenen Spieltag alles entschieden. Nürnberg und Hannover steigen direkt ab, für beide Teams geht es am letzten Spieltag nur noch um die Ehre und das Trostpflaster, nicht als Tabellenletzter abzusteigen. Der VfB Stuttgart muss in die Relegation und hat dort die Chance, eine schwache Saison noch mit einem versöhnlichen Ende zu beenden. Traut ihr dem VfB den Klassenerhalt zu? Betano.com bietet nicht nur für den letzten Spieltag, sondern auch für die Relegation spannende Fußballwetten.


Der 34. Spieltag im Überblick

18.05. Samstag 15:30 Uhr – FC Schalke 04 : VfB Stuttgart

18.05. Samstag 15:30 Uhr – Borussia Mönchengladbach : Borussia Dortmund

18.05. Samstag 15:30 Uhr  – Hertha BSC Berlin : Bayer Leverkusen

18.05. Samstag 15:30 Uhr – SV Werder Bremen : RB Leipzig

18.05. Samstag 15:30 Uhr – SC Freiburg : 1. FC Nürnberg

18.05. Samstag 15:30 Uhr – 1. FSV Mainz 05 : TSG 1899 Hoffenheim

18.05. Samstag 15:30 Uhr – VFL Wolfsburg : FC Augsburg

18.05. Samstag 15:30 Uhr – Fortuna Düsseldorf : Hannover 96

18.05. Samstag 18:00 Uhr – FC Bayern München : Eintracht Frankfurt