Zidane - La Liga

La Liga: Vorschau auf den 28. Spieltag

Wie die Zeit vergeht. Mehr als 600 Tore sind in La Liga bereits gefallen. Der 28. Spieltag steht bevor und es gibt ein paar Neuigkeiten, die die Tabelle noch einmal aufwirbeln könnte. Neue Trainer, frustrierte Tabellenspitze, Abstiegskämpfer gegen taumelnde Allstars und vieles mehr. Betano ist als Anbieter für Online Sportwetten ganz nah dran und stellt die wichtigsten Infos kompakt zusammen:

Real vs. Celta
Bei diesen Neuigkeiten rückt das Spielgeschehen fast in den Hintergrund! Zinedine Zidane ist zurück! Als alter neuer Trainer der Königlichen wird er wie eine Lichtgestalt gefeiert. Er will den Verein, der erst kürzlich bitter aus der Champions League ausschied, zurück an die Spitze führen. So richtig schlecht lief es für den Tabellendritten eigentlich nicht – nur gemessen an den vorangegangenen eigenen Leistungen ist der dritte Tabellenplatz und das Ausscheiden aus der Champions League eine mittelschwere Katastrophe. Mit voller Handlungsfähigkeit und Entscheidungsgewalt geht es unter Zidane am 28. Spieltag gegen den abstiegsgefährdeten Club Celta, der sich derzeit auf dem 18. Tabellenplatz befindet. Ziemlich sicher, dass die Jungs aus Celta es sich fest vorgenommen haben, Zizou seinen erneuten Einstand bei den Königlichen gründlich zu verhageln.


Werden die Königlichen unter Zidane wieder unbesiegbar?
Jetzt auf Betano.com Wette abgeben!


Bilbao vs. Atletico
Ganz schwache Laune bei den anderen Madrilenen. Am Dienstag-Abend waren sie trotz eines starken Hinspiels in der Champions League nicht wirklich gegen Juventus Turin ausgeschieden, sondern eher an Cristiano Ronaldo gescheitert, der mit seinem Hattrick seine Italiener weiterkommen ließ. In der heimischen Liga läuft es gut – Platz 2 in der Primera Division ist auch etwas. Prinzipiell sollte der Gegner aus Bilbao, der sich aktuell im Tabellenmittelfeld aufhält, keine große Herausforderung bedeuten. Aber wir wissen, dass gewitzte Mannschaften (und ihre Trainer) genau solche mentalen Tiefpunkte mit Leidenschaft ausreizen wollen.

Betis vs. Barcelona

Der FC Barcelona am vergangenen Spieltag

Bleibt zuletzt noch die Begegnung eines Teams, das sich in der Primera Division im Tabellenmittelfeld aufhält, gegen die scheinbar unaufhaltsame Truppe aus Barcelona. Lionel Messi reißt einen Rekord nach dem anderen ein und sowohl national (1. Tabellenplatz mit gerade einmal 2 Niederlagen in 27 Spielen) als auch international (jüngst Lyon mit einem 5:1 Kantersieg aus der Champions League geworfen) läuft es für den Club richtig gut. Denn Barcelona ist nicht nur seit 15 Partien ungeschlagen, sondern auch das Team mit den meisten nach Rückstand gesammelten Punkten. Auch interessant: Beide Mannschaften sind die mit dem durchschnittlich höchsten Ballbesitz in der aktuellen La Liga Saison.

Es wird spannend in Spanien. Wir werden sehen, welches Team von internationalen Auftritten müde wirkt, wer mit neuem Trainer, neuem Schwung und neuer Motivation etwas an der Tabellenreihenfolge ändern kann und wer für Überraschungen sorgt. All das und noch viel mehr auf Betano.com – dem Anlaufpunkt für Sportwetten.