Betano

“Das Vertrauen der Kunden in das Online-Spiel auf Betano-Art gewinnen”

Die tägliche Zunahme von Transaktionen ist beeindruckend: In der Spitze haben wir die Verantwortung, 80.000 Kundentransaktionen pro Sekunde zu sichern. Gleichzeitig wird die Sorge der Kunden um eine erfolgreiche und sichere Abwicklung ihrer Transaktionen in der digitalen Welt immer intensiver. In großen Teilen sinkt das Vertrauen gegenüber Unternehmen  aus Angst, dass Daten verkauft oder an Werbeunternehmen für Marketingzwecke weitergegeben werden.

Das Misstrauen der Kunden ist aufgrund der jüngsten Datenverluste und digitalen Angriffe bis zu einem gewissen Grad gerechtfertigt. Große Unternehmen ohne starke Kontrolle über Daten und Dienstleistungen verlieren Kunden, da sie ihr Vertrauen in die Gewährleistung der Sicherheit, des Datenschutzes und der Integrität persönlicher Daten nicht gewinnen können.

Unsere Unternehmensgruppe hat „Responsible Gaming“, also verantwortungsbewusstes Spielen als eine der Schlüsselstrategien für 2019 festgelegt und die Sicherheit der Kundendaten sowie die Integrität unserer Dienstleistungen in den Mittelpunkt gestellt.

Unsere Kunden führen alle ihre Transaktionen mit einem Klick aus, entweder aus der App oder aus dem Webbrowser. Wir haben die gesamte Infrastruktur so konzipiert, dass sie strenge Datenschutz- und Sicherheitsstandards erfüllt, die auf den besten verfügbaren Lösungen basieren. Unser Kundenstamm gehört in mehreren Märkten, in denen wir aktiv sind, zu den Größten im Online-Glücksspiel. Dass wir ihn aufgrund unserer Maßnahmen noch ausbauen konnten, ist also kein Zufall.

Unsere Kunden vertrauen uns, da sie wissen, dass wir sowohl den Dateneigentümer als auch die Nutzungsrechte an ihnen ernst nehmen. Sie bleiben bei uns, weil wir transparente Nutzungsbedingungen und modernste Datenschutzrichtlinien anbieten. Sie wollen sicher sein, dass ihre persönlichen Daten und Spielaktivitäten nicht an unbefugte Dritte weitergegeben werden. Allein im Jahr 2018 beantworteten wir mehr als 12.600 Kundenanfragen nach Informationen über die Art der verarbeiteten Daten für das Angebot von Gaming-Dienstleistungen.  Unsere Kunden teilen ihre Informationen mit uns, weil sie darauf vertrauen, dass wir die besten Maßnahmen ergreifen, einschließlich technischer und verfahrenstechnischer Maßnahmen, um Daten vor Missbrauch, unbefugtem Zugriff oder Offenlegung, Verlust, Veränderung und Zerstörung zu schützen. Nur privilegierte Mitarbeiter haben das Recht, Daten zu bearbeiten, vollständig kontrolliert und nur für geschäftliche Zwecke. Jeder unserer Kunden hat das Recht, mit einem Klick schnell und einfach zu erfahren, welche Art von Daten wir in unseren Datenbanken gespeichert haben. Wir sind stets auf der Suche nach den am besten geeigneten Tools und setzen diese nach einer Schulungszeit in unserer Infrastruktur ein, um die Aufregung, die neue Tools mit sich bringen, mit der Sicherheit zum Schutz der Privatsphäre unserer Nutzer in Einklang zu bringen.

Sichere Online-Services sind für uns von grundlegender Bedeutung und einer unserer Erfolgsschlüssel in dieser wettbewerbsintensiven Branche. Unser Unternehmen überprüft regelmäßig den ordnungsgemäßen Betrieb der Sicherheitsmechanismen und wendet ISO/IEC 27001:2013 und PCI DSS an. Dabei handelt es sich um die höchsten internationalen Sicherheitsstandards, die die von uns angewandten Best Practices bestätigen, um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten unserer Benutzer zu gewährleisten. Als kommerzieller Dienstleister werden wir jährlich von Lloyd’s für die Implementierung von ISO 27001: 2013 auditiert. Wir führen mindestens alle drei Monate Schwachstellen-Scans durch, lassen unser technisches Glücksspielsystem mindestens zweimal im Jahr von externen Auditoren prüfen und haben spezialisierte externe Gutachter, die unseren Code doppelt überprüfen, um seine Sicherheit zu bestätigen. Alle Audits (extern und intern) sind zu Beginn eines jeden Jahres geplant und werden strikt eingehalten.

Wann immer ein Benutzer sich anmeldet, verbindet, Zahlungen tätigt oder uns sensible Informationen sendet, verschlüsseln wir seine Daten, bevor sie von seinem Computer oder seiner App gesendet werden. Auf diese Weise können Daten nur auf Unternehmensservern entschlüsselt werden. Ebenso werden Webseiten, auf denen der Benutzer surft, auf Unternehmensservern verschlüsselt, so dass sie nur vom Computer des Benutzers entschlüsselt werden können. Browser wie Chrome, Firefox und Opera verwenden die AES-256-Bit-Verschlüsselung, während unsere Server keine Links von Browsern akzeptieren, die nicht die Mindestanforderungen an die 128-Bit-Verschlüsselung erfüllen.

Natürlich wissen wir, dass es wichtig ist, eine sichere Infrastruktur durch entsprechend geschulte Mitarbeiter zu unterstützen. Unser jährliches Sicherheitstrainingsprogramm umfasst Fachkurse für Mitarbeiter aller Bereiche und deckt sowohl allgemeine als auch spezielle Themen in den Bereichen Sicherheit, Compliance und verantwortungsvolles Spielen ab. Zusätzlich zu den getroffenen Maßnahmen und den durchgeführten Schulungen schlagen wir auf unserer Website einige weitere Maßnahmen vor, die Kunden ergreifen können, um ihre Spielaktivität noch sicherer zu machen, wie z.B. die Festlegung von Grenzwerten für die Spielaktivität und spezielle Benachrichtigungen.

Nicht zuletzt streben wir nach verantwortungsbewusstem Spielen, indem wir einer gezielten Strategie folgen: Wir setzen Techniken und Algorithmen ein, um Benutzer zu verstehen und identifizieren, die minderjährig, spielsüchtig oder mit gekaperten Konten spielen, um anschließend Maßnahmen zur Sperrung dieser Konten ergreifen zu können.