premier-league-betano

Zerreißprobe in der Premier League

Wir nähern uns stetig dem Ende der Saison und die Teams der Premier League spüren den Druck der Saison mittlerweile deutlich. Mit 9 regulären Spielen bis zum Ende der Saison hat Manchester City das Rennen um den Titel aktuell unter Kontrolle. Liverpool folgt dicht mit lediglich einem Punkt Rückstand. Eines der Teams das am vergangenen Wochenende dem Druck nicht Stand halten konnte ist Tottenham, aber schauen wir uns die Situation in der ersten Liga im Detail an.

Southampton vs. Tottenham

Tottenham wird den vergangenen Spieltag wohl aufs Schlimmste verfluchen. Anstatt als Tabellendritter wichtige Punkte gut zu machen konnten sie gegen Verfolger Arsenal lediglich ein Unentschieden herausholen. Nach der überraschenden Niederlage Ende Februar gegen Burnley, ist es ärgerlich jetzt auf der Zielgeraden Nerven zu zeigen. Auch wenn ein Titel unwahrscheinlich bleibt, geht es für Tottenham immerhin noch um die Qualifikation für die Champions League. Gegen Southampton müssen sie jetzt diszipliniert spielen um den Verfolgern Chelsea, Arsenal und Man-U keine Angriffsfläche zu bieten. Nach dem 1-0 Sieg gegen den BVB können sie zwar selbstbewusst in das Match am Samstag gehen, allerding dürfen sie sich jetzt keine Flüchtigkeitsfehler mehr leisten. Auch wenn Tottenham deutlich stärker als die Saints aus Southampton aufgestellt ist, haben die Saints gute Chancen auf wenigstens einen Gegentreffer, falls Tottenham wieder schwächeln sollte.

<<Elton John drückt am Wochenende Watford die Daumen>>

Man-City vs. Watford

David gegen Goliath heißt es am Samstag beim Match Man-City gegen Watford. In der Tat konnte Watford noch nie ein einziges Spiel gegen die Tabellenführer aus Manchester gewinnen. Alle Welt geht von einem deutlichen Sieg aus. Einen wird das sicher ganz besonders ärgern: Elton John. Er ist nämlich nicht nur selbst aus Watford, sondern auch Eigentümer und Präsident des Vereins, der aktuell im guten Mittelfeld der ersten Liga Englands rangiert. Die große Frage, die sich für Samstag stellt, ist allerdings eher wie hoch der Sieg für Man-City ausfallen wird. Die Buchmacher sehen über oder unter 4,5 Tore als spannende Grenze.


Betano – Neue Welt der Online Sportwetten


liverpool-salah

Liverpool vs. Burnley

 

Auch Liverpool wirkt gegen den Tabellen 16ten wie Goliath, allerdings hat die Elf aus Burnley mehrfach gezeigt, dass sie jedem Team der Premier League, und vor allem der Tabellenspitze, wehtun können. Burnley, auch bekannt als die „Clarets“, gewann erst zuletzt gegen Tottenham und schaffte davor gegen Manchester United ein 2-2 Unentschieden. Es wäre deshalb ein schwerer Fehler von Liverpool das Spiel am Sonntag gegen die Clarets auf die leichte Schulter zu nehmen. Immerhin will Liverpool, nur einen Punkt hinter dem Tabellenführer Man-City, auf der Zielgeraden nichts weniger als den Titel.

Arsenal vs. Manchester United

Das Topspiel des Wochenendes wird zwischen den Gunners und Manchester United am kommenden Sonntag steigen. Die beiden Teams sind in der Tabelle punktgleich im vorderen Feld und spielen beide noch um die Qualifikation für die Champions League. Die beiden Teams hatten sich diese Saison bereits zweimal als Gegner. Beim Hinspiel in der Premier League ging das Spiel knappe 2-2 aus. Beim Spiel im FA-Cup hatte Manchester die Nase vorne und gewann 3-1. Arsenal geht mit leichtem Vorteil in das Match und wird wohl versuchen sich den vierten Platz der Tabelle zurückzuholen, den Manchester erst zuletzt Arsenal weggenommen hat. Andererseits hat Manchester die Chance Tottenham einzuholen. Es wird ein spannendes Match.

arsenal-manutd-betano